Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 498 mal aufgerufen
 
Schlagzeilen/Meldungen des Tages
Seiten 1 | 2
Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

02.08.2007 13:04
Politische Aufreger !! Zitat · antworten

Politische Aufreger ich denk mal das Thema was unter persönliche Aufreger behandelt wir gehört hierher.

Deshalb Uwe werd ich dir auch hier antworten. Okay

Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

02.08.2007 13:51
#2 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten

Hallo Uwe

Aus meiner Arbeit beim iaf weiß ich aber auch, dass viele Migranten sich zwar integrieren wollen aber auch im Umgang mir Behörden sehr, sehr eingeschüchtert sind. Oft beruht das auch auf Erfahrungen aus den Heimatländern oder auf sprachlichen Problemen. Ich kann dir gar nicht sagen mit wie vielen Frauen ich seit 1982 Kontakt hatten die gern die Sprache lernen wollen aber keine Anlaufstellen hatten. Oder wie viele Familien ich kennen gelernt habe die ein Schattendasein führen ohne Versicherung, leben diese Menschen in den letzten Löchern und gehen z.B. Putzen in Privathaushalten für Hungerlöhne. Das ganze nur um monatlich Ihren Familien in der Heimat ein paar Euro zu schicken, weil dort nichts zu verdienen ist.

Das diese Einführung der Sprachkenntnisse erst jetzt kommt war absolut verfehlte Politik wie Moni richtig bemerkte.

Was haben wir denn hier in Deutschland für Türken leben z.B. wie du richtig sagst Milli Görüş wollte Islamische Gesetzgebung einzuführen aber das wurde verhindert. Gut so sag ich da nur, denn in der Türkei Uwe werden die mit Sekten verglichen. In der Türkei ist das was die Organisation vertritt verboten, da Kirche und Staat getrennt sind.

Fazit hier ist Fundamentalisten wollen und lassen sich nicht integrieren. An die Gesetze haben sie sich ohne Einschränkung zu halten. Genau wie wir uns an deren Gesetzte zu halten haben wenn wir in deren Land leben oder Urlaub machen.

Die Richterin kam aus Frankfurt/Amtsgericht wurde suspendiert und inzwischen wurde ein Urteil zugunsten der Frau gefällt. Ein absoluter Skandal für mich, da auch der Koran hier mal wieder in ein schlechtes Licht gerückt wurde. Eine Züchtigung der Frau sieht der Koran nicht vor.

Liebe Grüße Christel

TedCheck ( Gast )
Beiträge:

30.12.2007 11:06
#3 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten



Endlich mal wieder ein Thema..Für Politische Aufreger..

Einige werden mit sicherheit,den fall der U Bahnschläger verfolgt haben und evtl.
Die jetzt laufende Kontroverse zwischen Roland Koch und Brigitte Zypris.

Roland Koch hat nichts anderes verlangt als dass das Strafrecht für Jugendliche
Konsequenter umgesetzt wird und in Teilbereichen auch verschärft wird.
zb.das auch schon 18-20 Jährige nach erwachsenen Strafrecht Verurteilt werden.
Eigentlich eine selbstverständlichkeit,denn bei uns ist man ab 18 Erwachsen und voll Strafmündig.
In allen Rechtsformen unseres Staates zb. Verwaltungsstrafrecht..wird das Praktiziert
nur nicht im Justizstrafrecht.

Dann hat Koch natürlich auch recht,wenn er sagt das es besorgniserregend ist,das 22%
aller Straftaten von ausländischen Jugendlichen begangen werden.
Nimmt man mal den Ausländeranteil unserer Bevölkerung 8% als grundlage so stellt eine
absolute minderheit unserer Bevölkerung,den großteil der Straftäter.

Was zur folge hat,dass das auf alle Ausländer abgespiegelt wird..die Integration gefährdet wird
und die Nazis immer mehr zulauf bekommen.

Es kann daher auch nicht falsch sein,das ausländische Straftäter ohne Deutsche Staatsbürgerschaft..schnellstmöglich abgeschoben werden.
In einem Europa ohne Grenzen ist nie auszuschliessen,das diese heutigen Straftäter irgendwann
einmal wieder im Lande sind.
Auszuschliessen ist dann aber,das sie ihre Kriminelle Kariere in der art wie vor ihrer Abschiebung
fortsetzen,weil sie in ihren heimatländern nicht Strafrechtlich so verhätschelt wurden,wenn sie straffällig
geworden wären.

Abschiebung wäre da also die bessere Maßregelung als hier der Sozipädische Strafsamthandschuh,der
nach 10-20-30 Straftaten wohl mehr als gescheitert angesehen werden muss.

Das gerade die grünen und die FDP jetzt gegen Koch brüllen,ist nachvollziehbar,weil das
dilemma mit den immer mehr wachsenden Straftaten bei Jugendlichen ausländischen Straftätern,haben wir
Grünen-SPD&FDP gleichermaßen zu verdanken.

Die Probleme und Schwierigkeiten mit Abschiebung sind fast aleinige Schuld der Grünen..die
noch heute tönen..Völker der Welt kommt zu uns..wir sind ein reiches Land..
Obwohl die Völker der Welt,die schon bei uns leben..immerhin 8 Millionen..Stärkste
Integrationsprobleme haben.

Meiner meinung nach..ist es auch nicht richtig,das EU Bürger wie zb. der grichische U Bahnschläger
nicht in ihr Heimatland abgeschoben werdn dürfen.
Genau wie die Europäische Verfassung,ist vieles was EU heißt,unausgereift und Mangelhaft.

zuguterletzt noch ein satz zu Zypris..

Selten gab es eine/n Politiker/in Falsch Plazierter als sie..in einer Hochverantwortlichen Position!!

Bärli ( Gast )
Beiträge:

30.12.2007 11:39
#4 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten

Dazu sag ich nur ab mit Ihm in die Türkei da lernt er was er hier alles angestellt hat! Mehr sag ich dazu nicht, aber ein Ministerpräsident in dessen Landesverfassung noch die Todesstrafe steht ist für mich indiskutabel!

Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

31.12.2007 06:35
#5 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten

Huhu Uwe!

Erstmal @ Bärli das haste nicht gewusst mit der Todesstrafe aber ich und du hast gesagt das gibt es doch nicht. (SKL Show) Und du würdest ja auch jeden Harzt IV Empfänger ausländischer Herkunft zurückschicken.

So und jetzt zum Koch, die Forderung an sich finde ich nicht schlecht, nur von wem kommt sie, ein korrupter Ministerpräsident dessen Rolle im Spendenskandal heut noch nicht ganz klar ist. Und ich sage er hat alles gewusst. Und in Hessen werden übrigens auch mit die meisten NPD Aufmärsche bundesweit zugelassen auf Edikt der Staatkanzlei hin. Soviel zum Gedankengut der Herrn Koch, akzeptabel für mich nein.

Zurück zum Thema Jungenstrafrecht in Deutschland schreckt weder 22% Jugendlicher ausländischer Herkunft ab, noch 78 % deutscher Straftäter, die man auch nicht vergessen sollte.

Eine Reform und härtere Gesetzgebung wollte Zypries schon unter Schröder der das kategorisch ablehnte. Es sollte auch in die Koalitionsverhandlungen aufgenommen werden, wurde aber nicht.

Fakt ist aber auch das diese Richterin fehlbesetzt war außerdem ist eine Abschiebung, zu Bärli schiel, völlig in meinem Sinne denn z. B. in der Türkei kriegen die dann beigebracht was sie verbrochen haben. Und das hat nicht nur bei Jugendlichen sondern auch bei Erwachsenen zu gelten. Unser Staat spart viel Geld und dort ist Knast kein Urlaub.

Deinem Schlusssatz möchte ich widersprechen denn die Frau hat wirklich Ahnung vom Metier, siehe auch die härtere Gesetzgebung bei Kindesmissbrauch und Überwachung von Kinderpornographie im Internet, die sie übrigens auch mit dem Innenministerium ausarbeiten muss. Und Schäuble hat ja im Moment keine Zeit für derartige ding wie oben erwähnt, denn er will ja die Totale Überwachung einführen auf Teufel komm raus!

Ich füge dir mal den Steckbrief der Frau an die deinen Unmut erzeugt:
Nach dem Abitur studierte sie ab 1972 Rechtswissenschaft in Gießen und beendete ihr Studium 1978 mit dem ersten Staatsexamen. 1980 folgte das zweite juristische Staatsexamen. Bis 1985 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Gießen und arbeitete danach als Referentin in der Hessischen Staatskanzlei unter Ministerpräsident Holger Börner. 1988 wurde sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Ersten Senat an das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe berufen.

1991 trat Zypries der SPD bei. Ebenfalls ab diesem Jahr war sie in der niedersächsischen Staatskanzlei unter Ministerpräsident Gerhard Schröder, zunächst bis 1995 als Referatsleiterin für Verfassungsrecht und dann bis 1997 als Abteilungsleiterin tätig. Brigitte Zypries ist ledig und hat keine Kinder.

Von 1997 bis 1998 war sie Staatssekretärin im Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales des Landes Niedersachsen.

Nach dem Wechsel der Bundesregierung 1998 wurde sie Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern. In dieser Zeit war sie schwerpunktmäßig u. a. mit den Tarifverhandlungen im Öffentlichen Dienst, mit der Vorbereitung beamtenrechtlicher Gesetze, der Hilfe in den Herkunftsländern für Russland-Deutsche und dem Leistungssport in Deutschland befasst. Ab September 1999 war Zypries Vorsitzende im Staatssekretärsausschuss zur Steuerung des Programms der Bundesregierung „Moderner Staat –- moderne Verwaltung“.

Nach der Bundestagswahl 2002 wurde sie am 22. Oktober 2002 als Bundesministerin der Justiz in die von Bundeskanzler Gerhard Schröder geführte Bundesregierung berufen.

In diesem Amt gehört sie auch der seit dem 22. November 2005 von Bundeskanzlerin Angela Merkel geleiteten Bundesregierung an.

Einige Medien spekulieren seit August 2006 darüber, dass Zypries möglicherweise Richterin am Bundesverfassungsgericht, später sogar Präsidentin, werden will; offizielle Verlautbarungen, die dies stützen würden, hat es jedoch nie gegeben. Im März 2007 erklärte sie nach erneuten Presseberichten, dass sie nicht ans Bundesverfassungsgericht wechseln werde, weil sie das Ansehen des Gerichts nicht gefährden wolle, indem sie direkt aus der Regierung ans Bundesverfassungsgericht wechsle.

Und zu Koch sage ich nein danke, stell dir mal vor der dürfte Todesurteile unterschreiben. Da darf ich gar nicht dran denken, nein da ist mir der Franke bei euch in Bayern lieber.

TedCheck ( Gast )
Beiträge:

31.12.2007 10:42
#6 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten

huhu Christel!

Ich habe nicht gesagt,das ich jeden Hartz4 Empfänger Ausländischer Herkunft
zurückschicken würde!!

Meine aussage war,das ich in der momentanen Situation-wir haben 8 Millionen ausländische
mitbürger..keine zuwanderer mehr Akzeptieren kann,bei denen abzusehen ist,das sie
H4 empfänger werden-auch mit hinblick auf die arbeitsmarkt Situation.

Deinem Loblied auf Zypris,kann ich man gar nicht folgen.
Guck dir die enorm angestiegenen zahlen der Jugendkriminalität in den letzten jahren an
und dann guck,wer seit 5 Jahren Bundesjustizminister ist.."Zypris"

Natürlich,verweist du Richtig darauf,das 78% der straftaten,nicht von ausländischen Jugendlichen begangen werden.
Übersiehst aber dabei,das diese 78% Straftäter aus der masse 92% unserer Mitbürger kommen.
die 22% Ausländischer Straftäter aber von einer minderheit 8% unserer Mitbürger,gestellt werden.

In den 78% Straftäter sind zudem noch 12% Straftäter enthalten,die migrationshintergrund haben,
also vom hintergrund/abstammung her-ehemals Ausländische Staatsbürger waren und Deutsche
Staatsbürger wurden.

In den 78% Straftätern sind zudem 17% Rechtsextreme Gewalttäter enthalten.
Da gibt es eine unmittelbare Kausalität,weil Rechtsextreme,gerade mit den straftaten
von Ausländern-ihre eigenen Straftaten zu Rechtfertigen suchen.

Zu der Todesstrafe in der hessischen verfassung möchte ich doch mal behaupten,das Koch die mit
Sicherheit nicht da verankert hat.
Die leitet noch aus der Nazi zeit her oder sogar noch weiter zurück,auf den Code napoleon.
In allen Ländern gibt es noch gesetze die aus dem 18-19ten jahrhundert herleiten.
Da ist es wie beim PC..ab und zu muss er mal Fragmentiert/aufgeräumt werden,
So etwas müsste auch mal über alle ebenen der verwaltungen und gesetze geschehen.

Da die Bundesrepublik Deutschland die Todesstrafe absolut verneint..ist der verweis auf die Todesstrafe
in der hessischen Verfassung ein auf diese diskusion gesehen,abzulehndes unpassendes Argument.

Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

31.12.2007 13:05
#7 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten

Huhu Uwe mit dem ersten Satz hab ich dich doch gar nicht gemeint sondern Bärli!

Und zu den anderen Aussagen möchte ich wenn du gestattest dann morgen erst was sagen evtl. auch noch heute Nachmittag!

Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

01.01.2008 10:17
#8 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten

Guten Morgen im Neuen Jahr Uwe!

Meine Richtigstellung von gestern hast du gelesen denke ich. In deinem zweiten Absatz steckt ein Fehler sorry. Sieh dir bitte mal die vielen ausländischen Arbeitnehmer an die hier für nen Appel und ein Ei arbeiten und dies ganz legal dürfen. Hatten wir aber schon mal im Zusammenhang mit einen anderen Thema!

Entschuldige und danke für den Verweis was die Anzahl der rechten Straftaten angeht, die neuen Zahlen werden dich Jubeln lassen.

Zu Koch sage ich nichts mehr dieser Mensch hat jeden Respekt meinerseits verloren. Die Verfassung stammt von 1946 (Regierungspartei damals CDU) und zum Glück bricht Bundesrecht Landesrecht kann ich dazu nur sagen. Uwe sag mir jetzt bitte nicht du magst den Koch

Zu Zypries lese bitte den vierten Absatz in meinen letzten Beitrag. Unpopuläre Gesetzgebung macht sich nicht gut also schweigen wir das Thema tot oder sitzen es aus. Oder hat sich unsere Kanzlerin bis jetzt zum aktuellen Fall in Bayern geäußert?? Und warum??

Und jetzt noch mal ein paar Worte zu Migranten und andern ethnischen Gruppen in unserem Land. Es seit Jahrzehnten bekannt, dass die Ghettos die in Ballungsräumen geschafft wurden, irgendwann soziale und kriminelle Brennpunkte werden. Aber warum soll ich was für Leute tun die eh nicht wählen dürfen, denn das dürfen sie erst seit einigen Jahren. Das gleiche gilt auch für das neue Prekariat. Armut, Langeweile, schlechte Schulbildung, keine Ausbildung, Drogenkarrieren sind in diesen Bereichen prägend. Nur haben sie das Recht dazu dann zu Kompensieren indem sie Straftaten begehen, nein!!!!

Was aber jetzt nicht heißt, dass ich gegen härtere Strafen oder härter Anwendung der bestehenden Gesetze bin.

Ich gebe dir völlig Recht das ein 18jähriger Strafmündig ist im Sinne der Gesetze und dann muss er auch nach Erwachsennestrafrecht behandelt werden.

TedCheck ( Gast )
Beiträge:

01.01.2008 12:39
#9 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten

huhu Christel,

Von allen Politikern die momentan in der Öffentlichkeit stehen-auch in der Oposition-oder
Verantwortliche stellen bekleiden,mag ich zur zeit-tatsächlich nur den Gisy.

1946 hat der Koch noch gar nicht gelebt und zu der zeit hatten auch noch andere bundesländer
die Todesstrafe.
Dazu schrieb ich ja auch schon,das auch in gesetzen und Verordnungen manchmal aufgeräumt
werden sollte.Wenn sie nicht mehr zeitgemäß sind oder nicht mehr dem Poltikkurs und
Willen eines Staates entsprechen.

was von den 70ern bis in die 90er geschah bezüglich Ghettobildung von Zuwanderern
bestehen seit ca 10 Jahren verstärkte bemühungen,die ghettobildung zu verhindern
indem man zuwanderer usw. mehr übers Land verteilt.

Über die wachsende Armut und deren unmittelbaren folgen-höhere kriminalität zb.-brauchen
wir gar nicht groß sprechen-das ist traurige tatsache.


Sucht man die Gründe dafür..muss man nur mal die startseite von T Online anklicken
und da den beitrag-was erwartet die Bürger 2008-gutes und schlechtes-

Ich glaube 23 Punkte sind da aufgeführt-von neuen gesetzen bis neue abgaben.
Alles im letzten jahr beschlossen und praktisch alles Negativ für den kleinen mann.
Alles-ist ab heute Gültig und in Kraft-
nur die Positiven dinge wie Pendlerpauschale-Längeres ALG1 usw.
sind alle noch nicht in Kraft.

So wird es dieses Jahr weitergehen-wobei die Senkung der Sozialabgaben mehrfach wieder aufgefressen werden durch
Preiserhöhungen und Erhöhung des Pflegebeitrages zb.

Solch eine Politik schafft nicht nur Armut sondern auch Kriminalitätsteigerung.

TedCheck ( Gast )
Beiträge:

02.01.2008 19:20
#10 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten



Heute schon nachrichten gehört??

Merkel fordert drindends eine debatte über die Verschärfung des Jugendstrafrechts.
Was ihre CDU genossen aber da vorschlagen ist absolut lächerlich.

Massregelarest-Trainingscamp..da schüttelt man nur Fassungslos den Kopf.

Wieder wird unterschlagen,das allein bei der Polizei 10000 stellen gestrichen wurden,
von den Ländern..auch Hessen!!

Die SPD widerum bezeichnet die debatte als puren Populismus und Wahlkampf..
hat also in keinster weise vor,am Jugendstrafrecht etwas zu ändern.

Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

02.01.2008 19:37
#11 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten

Also diese Camps sind ja nicht schlecht finde ich, siehe Kannenberg der hat Super Erfolge. Und da sind schon ein paar knallharte Bürschchen mit sehr langen Strafregistern dabei!

Als Populismus sehe ich das im Moment auch an, habe dir ja schon was dazu geschrieben.

Wann sollte das in die Koalitionsverhandlungen aufgenommen werden??

Und unter Schröder??

TedCheck ( Gast )
Beiträge:

02.01.2008 21:55
#12 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten



Den anstieg der Jugendstraftaten gab es natürlich auch schon unter Schröder.
So eine Entwicklung ergibt sich über Jahre.

Obwohldie CDU/CSU auch nie dahehen steuerte,seh ich die Hauptverantwortlichkeit
in der Mitregierungszeit der Grünen.

Vielfach wird vergessen,das sie ohne Vernünftige Integrationspolitik agierten
und ihre Politik mitbewirkte das es mehr Armut im lande und damit Kriminalität gibt.


Erziehungscamps sind dann erst sinnvoll,wenn die Jugendlichen Kriminellen erstmal
wissen,das Straftaten härter geahndet werden.Das stoppt die Flut der Jugendlichen ersttäter.
danach könnten die bekannten Jugendlichen Serientäter,mit Camps usw. an die Kandarre genommen werden.


Koalitionsverhandlungen über härtere strafen sind/waren doch noch gar nicht geplant..

Merkel sprach von einer anzuregenden debatte darüber.

Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

03.01.2008 06:40
#13 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten

Jou Uwe ich bin ja dafür, dass bestehende Gesetze konsequenter angewendet werden und auch die Gesetzgebung reformiert wird.

Was die Integration angeht, sorry hab ich eine andere Meinung, geb dir aber Recht das hier der Hund begraben liegt.

Nur wenn heute ein ausländischer jugendlicher z.B. in einem Budestaat in der USA einen sagen wir mal Mord begeht, trifft ihn dort auch die ganze Härte des Gesetzes, bis hin zur Todesstrafe.

Was ich damit sagen will ist wenn ich in einem anderen Land lebe hab ich mich an dessen Regeln und Gesetze zu halten.

Und ich finde es gut wenn die Jungs bei Kannenberg morgens um 4:30 aus dem Bett gejagt werden, dann erstmal kollektiv Zähneputzen und danach ne Stunde laufen. Bis die in den Camps abends ins Bett fallen sind die tot, kaputt und kommen gar nicht mehr auf dumme Gedanken. Und das ist m. E. das Problem die haben heute keine sinnvolle Beschäftigung mehr, bekommen aber auch von Ihren Familien keine Anleitung. Und das hat nichts mit Arm oder Reich zu tun, sondern liegt an den Eltern.

Übrigens hat Kannenberg gesagt, bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes, dass die gewalttätigen Jugendlichen aus reichen Familien ein noch viel höheres Gewaltpotenzial haben.

Fazit hier für mich: Der erste Satz und verdammt noch mal, auch die Eltern wieder mehr in Verantwortung nehmen und nicht erwarten das Schule die Erziehung übernimmt. Wenn ich heute sehe, dass Gewaltvideos mit dem Handy aufgenommen werden und mein Sohn eins hat dann würde ich das kontrollieren. Wäre was drauf Handy weg und Sanktionen. Den Jugendlichen fehlt heute die Konsequenz in der Erziehung, weil viele Eltern einfach nur froh sind wenn sie Ihre Ruhe haben.

Die Eltern sind die Erziehungsberechtigten und nicht Lehrer oder Ausbilder!

Amazönchen ( Gast )
Beiträge:

10.01.2008 18:45
#14 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten

Ach ja hab ich heut in den Nachrichten gehört Herr Koch rudert wieder zurück! Muss er ja auch denn die Bearbeitung von Strafsachen Jungendlicher dauert nachweislich in Hessen am längsten, Bundesweit wohl bemerkt. Bitte säg weiter an deinem Stuhl Roland!

Und sorry ich mag Ihn zwar nicht aber Westerwelle hat recht wir haben ein Vollzugsdefizit.

Swistsmilie Offline

Forenmieze (Admin)


Beiträge: 24.946

10.01.2008 18:47
#15 RE: Politische Aufreger !! Zitat · antworten

Bei dem Stellenabbau im ÖD ist das ja auch kein Wunder, oder????

Seiten 1 | 2
«« Neuer Knut??
Rechts »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen